Samstag, 29. April 2017

Frühjahrsputz mit dem AEG Fensterreiniger WX7-60CE1

Wer liebt es nicht - Fensterputzen. Ich muss zugeben das ich es eigentlich gern mache, nur immer ein wenig geknickt bin wenn ich es nicht streifenfrei hinbekomme. Von meinem Mann muss ich gar nicht erst reden - er hat es prinzipiell nicht so mit Hausarbeit. Heute hat sich das aber geändert.

Dank der freundin Trend Lounge können wir den AEG Fensterreiniger WX7-60CE testen und da wir am Montag in den Urlaub fahren, mussten heute noch alle Fenster und mein Mann dran glauben. Ich musste ja Videos und Bilder vom Geschehen machen und hab ihm somit das Feld überlassen. ;-)

Das Paket kam mit folgendem Inhalt bei uns an:



  • 1x AEG Fensterreiniger WX7-60CE1 mit 29 cm Saugdüse inklusive Abziehlippe aus Naturkautschuk
  • 1x 250 ml Sprühflasche mit speziellem Mikrofaser-Wischbezug (60°C waschbar)
  • 1x 20 ml Glasreinigerkonzentrat
  • 1x AEG Garantiebescheinigung
  • 1x Anschreiben
  • 2x Zeitschrift freundin 
Mit diesem tollen Gerät haben mein Mann und ich festgestellt wie unkompliziert das Fensterputzen sein kann: keine Schlieren, keine Streifen, kein Tropfen - einfach nur perfekt sauber. Die Abziehlippen des WX7-60CE1 sind aus Naturkautschuk - wie bei der professionellen Fensterreinigung und sorgen so für makellos streifenfreie Ergebnisse, egal in welche Richtung gereinigt wird. Mit nur 60 db(A) ist dieser innovative Fensterreiniger zugleich auch der leiseste. Dank des starkem Lithium-Akkus ist eine Benutzung von bis zu 60 Minuten ohne Unterbrechung möglich.

Im ersten Schritt habe ich den Mikrofaser-Wischbezug auf die Sprühflasche getan und das Glasreinigerkonzentrat hinzugefügt.


Im nächsten Schritt hat mein Mann die Fenster bzw. die Balkontür richtig schön eingeseift. Davon habe ich natürlich ein Video gedreht welches ich euch gern zeigen möchte damit ihr sehen könnt wie einfach die Handhabung der Sprühflasche samt Aufsatz ist. Man kann natürlich auch jeden anderen Fensterreiniger nutzen und diesen auch direkt aufsprühen und verteilen.
 




Danach geht es an das eigentliche Gerät. Beim ersten Anschalten sind wir überrascht wie leise der AEG Fensterreiniger WX7-60CE1 ist - das hätten wir nicht erwartet. Das Gerät liegt super in der Hand und ist optisch modern und in schwarz/orange gehalten. Mit der langen Akkulaufzeit können ca. 180m² Fläche oder bis zu 60 Fenster gereinigt werden.


Selbstverständlich mussten auch hiervon bewegte Bilder gemacht werden. Zum einen damit ihr hört wie leise das Gerät tatsächlich ist und zum anderen um zu zeigen was für ein tolles Ergebnis wir erzielt haben und wie herrlich sauber unsere Fenster sind. :-)


Für das Gerät gibt es noch allerhand Zubehör damit es universell und im ganzen Haus einsetzbar ist. Das separat erhältliche Verlängerungsset ist teleskopierbar und ermöglicht das Fensterputzen bis in 4m Höhe. Einfach den Fenstersauger auf den Adapter des Verlängerungssets stecken und losputzen. Und dann gibt es noch den professionellen Werkzeuggürtel für eine einfache und praktische Fensterreinigung. Mit dem Hüftgürtel gibt es noch zusätzliche Halterungsmöglichkeiten für z.B. Wischbezüge.

Ein wirklich tolles Gerät welches wir euch wärmstens empfehlen. Bei Amazon gibt es den AEG Fensterreiniger WX7-60CE1 für ca. 70€ die er auf jeden Fall auch wert ist. Übrigens kann der 110 ml große Tank mit nur einem Handgriff entnommen und entleert werden. So entsorgt ihr Schmutzwasser einfach, gründlich und hygienisch. Nach dem Gebrauch lässt sich der Wassertank zerlegen und somit bequem im Geschirrspüler reinigen – so entstehen keine unangenehmen Gerüche.

Keine Kommentare: