Montag, 13. Juni 2016

Produkttest: Dr. Oetker Gelierzucker

Dank der Konsumgöttinnen und Dr. Oetker durfte ich Gelierzucker für Beeren Konfitüre & Gelee sowie für Erdbeerkonfitüre testen. Nichts ist um diese Jahreszeit besser als selbstgemachte Konfitüre und Marmelade und erst recht wenn es so leicht ist. Also ab in den Supermarkt und ein Kilo frische Erdbeeren kaufen und einen TK Beerenmix - ebenfalls ein Kilogramm.

Zuerst habe ich mich an das Experiment " selbstgemachte Erdbeermarmelade" gewagt. Dazu muss das Kilo Früchte nur gewaschen und entstielt sowie in kleine Viertel zerkleinert werden. Das Alles in einen großen Topf und pürieren. Das sieht dann in etwa so aus:


Dann kommt der Dr. Oetker Gelierzucker für Erdbeer Konfitüre hinzu. Dieser ist in seiner Mischung aus Zucker, Pektinen und Citronensäure speziell auf Erdbeeren abgestimmt - für die optimale Süße, Fruchtigkeit und Konsistenz meiner selbstgemachten Konfitüre. Das Ganze wird bei großer Hitze mindestens 3 Minuten sprudeln gekocht. Dabei unbedingt umrühren!


Zur Sicherheit habe ich das Ganze länger als 3 Minuten blubbernd kochen lassen - ich will ja das es gut wird und am Ende lecker schmeckt. Ist die Zeit dann rum, muss die Marmelade dann sofort in saubere Einmachgläser gefüllt werden. Laut Packungshinweis reicht die Konfitüre für 6 x 200g Gläser - das ging bei mir auch auf. Leider besitze ich keinen Einfülltrichter, hab es aber mit der Suppenkelle auch so gut hinbekommen. Die Gläser nach dem Befüllen sofort fest verschließen und 5 Minuten auf den Kopf stellen.


Oh das sieht schon lecker aus. :-) Das Abkühlen hat dann noch eine ganze Weile gebraucht, aber dann konnte ich die Gläser noch einmal schön säubern und mit den mitgelieferten Etiketten beschriften.


Und schon ist sie fertig - die erste selbstgemachte Marmelade in 2016. Aus frischen Früchten und mit ganz wenig Zeitaufwand. Ich liebe es wenn man easy und schnell so leckere Dinge zaubern kann. dasselbe habe ich dann auch noch mit einem Mix aus Himbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren gemacht.  Hierzu habe ich den Dr. Oetker Gelierzucker für Beeren Konfitüre & Gelee verwendet. Der ist in seiner Mischung aus Zucker, Pektinen und Citronensäure speziell auf Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren abgestimmt - für die optimale Süße, Fruchtigkeit und Konsistenz meiner selbstgemachten Beerenkonfitüre.


Mein Fazit

Beide Produkte sind ohne Aromen und Farbstoffe und ich kann sie ohne Beschränkungen weiterempfehlen. Der Geschmack ist Bombe - nicht zu süß und total lecker. Perfekt für den Sommer, als Mitbringsel oder kleine Aufmerksamkeit zum Verschenken. Leichter kann man seine eigene Konfitüre wirklich nicht herstellen und vor allem - was mir persönlich sehr wichtig ist - weiß ich was drin ist.

Keine Kommentare: