Donnerstag, 5. Mai 2016

Produkttest: NONINU-Riegel Orange-Mango-Banane

Das ich einmal Superfood teste, hätte ich nicht gedacht. *lach* Von der Firma No-Ni-Nu bekam ich aber vor ein paar Tagen zwei leckere Riegel ins Büro geschickt in der Geschmacksrichtung Orange Mango Banane. Lecker. Zusätzlich gab es eine Pressemappe und eine CD voll mit vielen Informationen
rund um das Unternehmen und die Produkte die es vertreibt.


Der neue Bio-Riegel auf Basis von Raw- und Superfoods. Für Veganer und alle anderen die 
gerne gesund genießen.

Produktinformationen "Orange Mango Banane Riegel"

NONINU bringt mit dem 100% Bio-Rohkostriegel Orange-Mango-Banana endlich eine gesunde Snack-Alternative an den Start. Und zwar da, wo Du sie brauchst. Für die rund 900.000 Veganer bei uns Deutschland sind das tolle Neuigkeiten, für die übrigen Gesundheitsbewussten aber auch. Denn im Unterschied zu den meisten anderen veganen Knabbereien enthält NONINU keinen Zusatz von Zucker, Salz, Fetten oder anderen chemischen Stoffen. Es werden nur ausgewählte nachhaltige Zutaten kombiniert, die für den Körper wohltuend und gesundheitsfördernd sind. Rein und naturbelassen, in seiner gesündesten Form, tritt NONINU in Konkurrenz zu herkömmlichen Schoko- und Fitnessriegeln.


NONINU-Riegel Orange-Mango-Banane ist in der 50 Gramm Packung zur UVP von 1,80 Euro
oder 16 x 50 g für 28,80 Euro erhältlich. Für den Nasch-Vorrat zu Hause auch ganz einfach
bestellbar im Online-Shop auf www.no-ni-nu.com. Alle Produkte von NONINU sind
laktosefrei, glutenfrei, sojafrei sowie frei von künstlichen Zusatzstoffen und Zucker.


Optisch, durch seine dunkle Farbe, ein wenig seltsam für mich, aber der Geschmack ist einfach himmlisch. Neben dem "Hauptobst" schmecke ich auch einen nussigen Touch von Cashewnüssen und das dunkle Aussehen stammt von Datteln. Damit und nur damit wird der Riegel nämlich gesüßt. Praktisch finde ich auch das keine Schoki enthalten ist oder andere Zutaten die Wärme nicht vertragen, denn so kann man den Riegel auch im Sommer überall mit hinnehmen. Mich hat er vorhin grad beim Radfahren begleitet und für den extra süßen Kick beim Stopp Zwischendurch gesorgt.


Zum Schluss noch die Nährwerte pro Riegel - für alle Interessierten: 


Auf der Webseite gibt es auch noch die Sorten Incaberry Lemon und Chili Chia Dark Choco 
- also gleich mal vorbei surfen. :-)


Und zum Schluss noch die Erklärung des Namens: Während „NU“ die Abkürzung für Nutrition darstellt, handelt es sich bei den Silben „NO-NI“ um den Spitznamen des Sohnes Rodney der Firmeninhaber Ralph und Petra Steiger.

Danke das ich Testen konnte - ich bin überzeugt. Weitere Informationen auf www.no-ni-nu.com oder www.facebook.com/NONINUSports.

1 Kommentar:

Lilly hat gesagt…

Mmmh, dass hört sich wirklich lecker an *__* muss ich auf jeden Fall mal testen, danke für deine Vorstellung des Produkts :)
Die Bilder in diesem Post sind dir ebenfalls wirklich gut gelungen :)
Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße,
Lilly von Fetching
PS: Auf meinem Blog läuft zurzeit eine Blogvorstellung und ich würde mich riesig freuen, wenn du daran teilnehmen würdest :) Du kannst die Blogvorstellung "HIER" finden!