Mittwoch, 2. September 2015

Rewe Lieferservice im Test

Dank der Leckerscouts durften mein Mann und ich den Rewe Lieferservice testen. Ich hatte wirklich schon lange darüber nachgedacht das mal auszuprobieren. Nicht weil ich zu faul bin, aber manchmal klappt es halt einfach nicht am Samstag den Wocheneinkauf zu erledigen und dann muss ich Montag nach der Arbeit los und das nervt. Aus unserem Freundeskreis haben wir immer mal wieder abfällige Bemerkungen über den Dienst gehört so das das Ganze erst mal abgehakt war - bis jetzt.

Dank der tollen Aktion konnten wir für 50€ im Shop nach Herzenslust einkaufen. Vorab merke ich an das wir wirklich Alles gefunden haben und das ohne große Probleme.

Zuerst einmal prüft man, über die Eingabe der PLZ, ob im gewünschten Gebiet überhaupt geliefert wird. Es wird auch ein Abholservice angeboten, dass fände ich auch super, leider aber bei uns in Leipzig Stötteritz nicht möglich. Ist das erledigt sucht man sich noch den Liefertag aus. Online wird dann umgehend der zeitliche Lieferrahmen angezeigt. Wir hatten mit zwei Stunden echt Glück. An anderen Tagen habe ich Zeitfesnter von 15-21 Uhr gesehen - das ist heftig. Hat man hat sich registriert, kanns auch schon los gehen.

Die Suche ist wirklich simple. Ihr könnt nach dem Produkt selbst oder nach Marken suchen. Das Produkt wird in jeder Kategorie angezeigt in der es verfügbar ist. Hier mal am Beispiel Knoblauch:


Gleich neben dem Produkt könnt ihr die Anzahl angeben und schon landet es im Warenkorb. Ganz nützlich finde ich die Anzeige des Mindestbestellwerts bzw. wie viele Euros mir noch fehlen um ihn zu erreichen.


Mein Mann und ich haben quer durchs Gemüsebeet bestellt um möglichst alle Produkte - auch die "schwierigen" dabei zu haben. Von einem Kasten Bier über TK Garnelen bis hin zu frischem Obst und Rinderfilet war Alles dabei.

Der Lieferzeitraum wurde zwischen 17-19 Uhr angegeben und sogar 10 Minuten vor 17 Uhr war der nette Fahrer schon da. Zwischenzeitlich wurde mir per Mail mitgeteilt das ein Produkt nicht lieferbar wäre und gegen ein anderes getauscht wurde. Ein toller Service allerdings weiß ich nicht ob jeder damit einverstanden ist, wenn ein günstigeres Produkt gegen ein deutlich teureres getauscht wird. Auf der anderen Seite kann man ja aber nicht bei jedem Tausch auf das Feedback des Kunden warten. Eine Lücke die man irgendwie noch schließen müsste.

Ärgerlich fand ich leider auch unsere Fleischlieferung. Wir hatten 2 Stück Rinderfilet á ca. 190g bestellt. Da die Ware variabel ist, kann man nie genau wissen wie schwer das Stück ist. In unserem Fall hat man eben einfach  ein Stück mit 350g reingelegt und dachte sich wohl "Das passt schon so". Sicherlich war es vom Gewicht her ok, aber mein Mann und ich wollten schon jeder ein Stück Fleisch auf dem Teller haben. Ebenfalls ein Problem an dem noch gearbeitet werden müsste. Wenn es gar nicht anders geht, müsste man solche Produkte vielleicht aus dem Shop nehmen.

Nun aber zur Lieferung...wie gesagt war der nette Fahrer mega pünktlich und stellte uns alles schön verpackt vor die Tür. das er extra hoch kommt, wollten wir nicht - immerhin wohnen wir im 6. OG. Das muss beim besten Willen nicht sein. Die Ware war super verpackt, da gibts nichts zu meckern. Meine Paybackkarte konnte ich beim Fahrer auch vorzeigen und die Rechnung kam später per Mail. Perfekt würde ich sagen.







Mein Fazit ist super. Ich hätte nicht gedacht das das Alles so reibungslos funktioniert und selbst die gekühlten Dinge frisch und unversehrt ankommen. Ganz sicher werden wir den Service wieder in Anspruch nehmen, spätestens Mitte Oktober, wenn wir aus dem Urlaub kommen. Denn da möchte ich nicht als erstes einkaufen gehen müssen...

Keine Kommentare: