Sonntag, 28. Oktober 2012

Vegetarisch mit Frosta

Dank Utopia konnte ich 5 verschiedene und vorallem vegetarische Gerichte von Frosta testen. Das Paket kam gut verpackt und mit Trockeneis direkt zu mir ins Büro geliefert. Ich hatte mich für das Paket "Mix" entschieden da es, wie der Name schon sagt, einen Mix aus verschiedensten Gerichten und Zutaten enthält, nicht wie bei der Pasta oder Couscous Variante. Es waren folgende 5 Gerichte enthalten (Produktbeschreibung von Frosta):

1x Thai Green Curry (500g): 
Ein typisch thailändisches Gericht mit Bandnudeln. Mit einer Sauce aus viel Kokosmilch, schön bunt durch rote Paprikastreifen, grüne Zuckererbsenschoten und dunkle Mu-Err Pilze, verfeinert mit Zitronengras.

1x Pappardelle Creme Spinaci (500g): 
Unser mildes Pastagericht mit viel heller, sahniger Sauce, dabei Spinat und Cherrytomaten für den italienischen Auftritt in grün-weiß-rot!

1x Couscous Oriental (500g): 
Lange vermisst. Couscous auf orientalische Art, auch für Veganer ein Genuss mit der interessanten Kombination aus Sultaninen, gegrillten Auberginen und Zucchini.

1x Tortellini Tomaten-Sahne (500g): 
Aus unserer eigenen Pastamaschine: Tortellini (ohne Fleisch) mit Ricotta und Spinat gefüllt. In viel sahniger Tomatensoße, abgeschmeckt mit Basilikum, Rucola und Zwiebeln. Gewürzt mit schwarzem Pfeffer, frisch gemahlen aus unserer Pfeffermühle.

1x Gemüse Pfanne Toskana (480g): 
Toskanisches Pfannengemüse mit Zucchini, Kirschtomaten und gelben Karotten. Mit nativem Olivenöl extra, etwas Honig und Basilikum abgeschmeckt. Tiefgefroren. Genießen Sie diese Gemüsepfanne pur, als Beilage oder als Grundlage für viele kreative Rezeptideen.

Und so sieht das Ganze aus:







Das Verpackungdesign finde ich sehr ansprechend. Zum Einen sind es sehr moderne Farben die frisch wirken und zum Anderen ist die Abbildung des Inhalts sehr schmackhaft und passend abgestimmt.Außerdem ist auf den ersten Blick ersichtlich wie viel Inhalt enthalten ist, wie und wie lange man das Gericht zubereitet und das es eben zu 100% vegetarisch und frei von Geschmacksverstärkern, Farbstoffen und Aromen ist.

Auf der Rückseite wird dann detailliert der Inhalt und die Zubereitung erklärt. Auch das Frosta Reinheitsgebot wird gut sichtbar gezeigt und erklärt.



Wir haben bisher die Sorten Thai Green Curry und Tortellini Tomaten Sahne probiert und sind mehr als zufrieden. Die Zubereitung ging mehr als schnell und der Geschmack war authentisch und lecker. Ich hoffe ich erinnere mich richtig, dass man das Curry mit einem Schluck Milch und die Pasta mit etwas Wasser in der Pfanne warm macht. In beiden Fällen sehr leicht und lecker.



Das einzige Problem das wir hatten war, dass ein Gericht nicht für 2 reicht, jedenfalls dann nicht, wenn man den ganzen Tag arbeiten war und abends Kohldampf hat. *lach*

Keine Kommentare: