Mittwoch, 21. März 2012

Schnitzelkrönung von apetito im Test

Auf der Facebookseite von Apetito kann man sich für eine Testaktion bewerben. Jede Woche werden unter den Bewerbungen fünf ausgelost die ein Testpaket bekommen. Ich hatte das große Glück und war dabei. Die Kommunikation lief prima, schnell wurde ein Liefertermin gefunden, denn das ist wichtig. Das Paket ist riesig und voller Trockeneis, da muss eine ordnungsgemäße Abnahme gewährleistet sein. Im Paket enthalten waren alle 4 Geschmacksrichtungen der Schnitezlkrönung, nämlich:

- Zigeuner-Art
- Spinat & Hirtenkäse
- Zwiebel-Sahne
- Champignon-Rahm


Bei uns landete zu allererst die Zigeuner Art auf dem Teller bzw. im Ofen:





Die Zubereitung ist so simpel wie einfach: Das Schnitzel und die Krönung kommen separat in einem Beutel (siehe Bilder oben). Beides auspacken, auf ein Backblech legen und im 170 Grad warmen, vorgeheizten Ofen ca. 30-35 Minuten backen.



Erst hatte ich meine Bedenken ob die Krönung auch auf dem Schnitzel bleibt und nicht runter läuft, aber aufgrund der geringen Wärme und der langen Zeit im Ofen, hat sich die Krönung schön verteilt und sah nach 30 Minuten so lecker aus:


Dazu einen lecker Salat:


Und das Abendessen war perfekt. :-) ich freue mich jetzt schon auf die anderen Schnitzel und bedanke mich ganz herzlich das ich testen durfte. :-)

Kommentare:

Falballa hat gesagt…

Klingt wirklich super einfach... und mit dem Salat genau die richtige Mischung. Bin auf die weiteren Berichte gespannt...

knutschimund hat gesagt…

mhhh..... das sieht aber lecker aus....
habe mich auch gleich mal beworben....
wir lieben Schnitzen, zweimal im Monat ist es ein Muss bei uns :)